Gentrifizierung

Als Gentrifizierung (von englisch gentry [dʒɛntri] „niederer Adel“, auch Gentrifikation), bezeichnet man den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne einer Abwanderung ärmerer und eines Zuzugs wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Parallel kommt es zu einem Anstieg des Wohnpreisniveaus.

Advertisements